Lifta Magazin /Aktiv bleiben /Ein typischer Tagesablauf als Rentner: Routine im Ruhestand

Ein typischer Tagesablauf als Rentner: Routine im Ruhestand

7 Min.

Wer sein ganzes Leben gearbeitet, Kinder betreut und nebenbei den Haushalt geschmissen hat, dem kommt der Tag als Rentner zunächst vielleicht ziemlich lang vor. Was tun, wenn die tagesfüllende Tätigkeit plötzlich nicht mehr da ist? Was anfangs ungewohnt ist, bietet Ihnen jedoch eine ganze Reihe toller Möglichkeiten, Ihr Leben Tag für Tag so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen. Wir zeigen Ihnen, wie ein typischer Tagesablauf als Rentner oder Rentnerin aussehen kann, sodass Sie Ihren verdienten Ruhestand in vollen Zügen genießen können.

Georg Schenk
Lifta Magazin Autor

Rente – was nun? Ideen für den Alltag als Ruheständler

Je nachdem, ob Sie sich bereits seit Jahren auf Ihre wohlverdiente Rente gefreut haben oder sich noch nicht so recht mit dem Gedanken anfreunden können, haben Sie wahrscheinlich unterschiedliche Vorstellungen von Ihrem neuen Tagesablauf. Die einen möchten es etwas ruhiger angehen, die Füße hochlegen und in Gedanken schwelgen, die anderen bevorzugen viele Aktivitäten in ihrem neuen Alltag. Ganz gleich, zu welcher Gruppe Sie gehören – wir zeigen Ihnen die passende Freizeitgestaltung im Alter.

Strukturen schenken Sicherheit

Rentner liest Zeitung am Tisch

Gerade am Anfang ist die Umstellung vom Berufsleben in den Ruhestand noch ungewohnt. Dabei kann es helfen, die gewohnten Strukturen zunächst so weit es geht beizubehalten. Sind Sie beispielsweise jeden Tag um Punkt 6:00 Uhr aufgestanden, spricht nichts dagegen, auch als Rentner um diese Zeit in den Tag zu starten. Vollziehen Sie Ihre gewohnte Routine, wie beispielsweise Kaffee kochen, Morgentoilette, frühstücken.

Das Beste: Im Gegensatz zum Arbeitsleben können Sie sich dabei richtig schön Zeit lassen und die Zeitung beim Frühstück nicht nur überfliegen, sondern sorgfältig lesen. Natürlich können Sie weiterhin um eine bestimmte (geregelte) Uhrzeit das Haus verlassen. Statt zur Arbeit spazieren Sie nun zum Einkaufen auf den Markt oder machen einen Ausflug.

Suchen Sie sich eine Aufgabe

Kreativ sein im Ruhestand: Rentner beim Malen

Um sich weiterhin gebraucht zu fühlen, einen Beitrag zu leisten und einfach aktiv zu sein, ist es empfehlenswert, sich eine oder mehrere Aufgaben zu suchen, die Sie fordern und beschäftigen. Das kann ein Hobby oder auch zum Beispiel eine ehrenamtliche Tätigkeit sein. Bei der Wahl Ihres neuen Hobbys haben Sie viele Möglichkeiten. Vielleicht gibt es ein Hobby, das Sie früher hatten oder schon immer einmal ausprobieren wollten. Das könnte beispielsweise eine kreative Beschäftigung wie Malen oder Töpfern sein. Erkundigen Sie nach Kunstkursen in Ihrer Nähe, dort lernen Sie Gleichgesinnte kennen und knüpfen neue Kontakte.

Anspruchsvolle Hobbys, die Sie geistig herausfordern, eignen sich besonders gut für das Rentenalter. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, komplexe Zusammenhänge zu ergründen und nach Lösungen zu suchen – so wie Sie es in Ihrem Berufsleben gewöhnt waren. Das hat außerdem den Vorteil, dass Sie sich auf spielerische Weise geistig fit halten und Ihre Denkleistung beibehalten. Wer die Arbeit noch nicht ganz aufgeben möchte, dem bieten Rentner Jobs eine ideale Möglichkeit zur Beschäftigung, besonders in den ersten Jahren des Ruhestands Auch für eine persönliche Weiterentwicklung ist es im Alter nie zu spät.

Reisen im Alter: Gönnen Sie sich eine Auszeit

Seniorinnen im Urlaub am Strand

Gerade zu Beginn Ihrer Rente wollen Sie vielleicht erst mal so richtig entspannen. Viel Freizeit bietet die ideale Gelegenheit für eine Reise. Erkunden Sie schöne Orte und lernen Sie neue Kulturen kennen. Für verwitwete Senioren oder Ehepaare, die in ihrem Urlaub gerne mit vielen Menschen zusammen sind, gibt es zahlreiche Anbieter für Seniorenreisen mit einer Gruppe. So erleben Sie sowohl gemeinsam eine schöne Zeit im Urlaub und haben zugleich die Chance, neue Freundschaften zu schließen. Selbst wenn Ihre Mitreisenden nicht in Ihrer Nähe wohnen, ist es Ihnen möglich, durch moderne Medien wie Videochats Kontakt zu halten und gegenseitige Besuche in der jeweils anderen Stadt zu vereinbaren.

Gehen Sie Ihre Pläne an

Am besten ist es, wenn Sie bereits vor dem Eintritt in die Rente Pläne schmieden, auf die Sie sich freuen. Ob Sie nun seit Jahren von einer Kreuzfahrt träumen, Ihren Garten umgestalten wollen oder eine Fremdsprache lernen möchten – jetzt haben Sie die Zeit dazu. Aber auch wenn Ihnen zunächst nichts einfällt, können Sie die freie Zeit dazu nutzen, Ihre Gedanken schweifen zu lassen und Pläne und Projekte auszudenken.

Kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit

Älteres Paar macht Spaziergang im Wald

Ihre neu gewonnene Freizeit in die Pflege Ihrer Gesundheit zu investieren ist eine wichtige und lohnende Veränderung. Sport spielt dabei eine wichtige Rolle: Um im Alter körperlich fit zu bleiben, bieten sich verschiedene Sportarten für Senioren an. Nutzen Sie auch die Natur vor Ihrer Haustür für regelmäßige Fitness im Freien. Auch eine gesunde Ernährung ist im Alter besonders wichtig. Stärken Sie Ihr Herz und beugen Sie so Krankheiten vor. Übrigens ist auch Kochen ein wunderbares Hobby, bei dem Sie kreativ sind, Ihre Motorik beanspruchen und Ihre gesunden Mahlzeiten im Anschluss gleich genießen können.

Pflegen Sie soziale Kontakte

Wer nicht mehr täglich mit den Arbeitskollegen zusammen ist, hat plötzlich weniger soziale Interaktionen. Das ist aber gar nicht schlimm, denn Sie haben jetzt viel Zeit für Ihren Partner, Freunde und die Familie. Verbringen Sie Zeit mit Ihren Kindern und Enkeln, denn das ist gleich in mehrfacher Hinsicht schön. Zum einen erleben Sie so hautnah, wie die Kleinen aufwachsen und zum anderen bietet es Ihnen die Möglichkeit, auf ganz natürliche Weise aktiv zu sein. Der Spiele-Spaß mit den Enkeln ist mitunter ganz schön anstrengend und ersetzt gerne mal das Sportprogramm.

Beim Sport, in Buch-Clubs oder dem Café nebenan haben Sie die Gelegenheit, andere Menschen kennenzulernen. Trauen Sie sich ruhig mit jemand ins Gespräch zu kommen. Je öfter Sie sich sehen, desto eher entsteht vielleicht eine neue Freundschaft daraus. Das Rentenalter bietet sich ebenfalls dafür an, alte Freundschaften wieder aufleben zu lassen und in gemeinsamen Erinnerungen zu schwelgen.

Was tun als Rentner? So könnte Ihr Tagesablauf aussehen

Rentner beim gemeinsamen Frühstück

Um Langeweile durch immer gleiche Tagesabläufe zu vermeiden, machen Sie sich am besten einen abwechslungsreichen Wochenplan, bei dem Sie verschiedene Tagesabläufe zusammenstellen. Bringen Sie in diesem Plan alles unter, was Sie gern tun und gestalten Sie Ihre Tage so, wie es für Sie passt. Wie das genau aussieht, bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen.
Im Folgenden finden Sie etwas Inspiration:

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem ausgiebigen und gesunden Frühstück. Bringen Sie dann Bewegung ins Spiel. Gehen Sie raus an die frische Luft, das tut selbst bei schlechtem Wetter gut. Treffen Sie sich anschließend mit Freunden oder betreuen Sie die Enkel. Falls beides nicht für Sie infrage kommt, tut es auch ein nettes Telefonat. Nutzen Sie den Nachmittag für geistige Auslastung. Lesen Sie oder gehen Sie im Internet auf die Suche nach neuen Rezepten. Am Abend können Sie diese vielleicht sogar schon umsetzen und sich ein leckeres Abendessen zubereiten.

Typischer Tagesablauf: Als Rentner gestalten Sie ihn flexibel

Bedenken Sie: Jeder Mensch ist anders und gestaltet sein Leben im Alter nach seinen Vorstellungen. Einen typischen Tagesablauf, der auf alle Senioren zutrifft, gibt es daher nicht. Wenn Sie Ihren Alltag als Ruheständler entschleunigen und weniger aktiv sein möchten, dann ist das völlig in Ordnung. Finden Sie ein gesundes Mittelmaß aus Aktivität und Ruhe, mit dem Sie sich am wohlsten fühlen. Nehmen Sie die neue Lebensphase an und nutzen Sie die positiven Aspekte des Lebens im Ruhestand. Ihre neue Flexibilität bietet Ihnen die Möglichkeit, sich jeden Tag zu entscheiden, was Sie gerne machen möchten. Vom Sportkurs über Hobbys bis hin zum Seniorenjob – eines sollte dabei jedoch nicht zu kurz kommen: Kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen. Mit einer ausgewogenen Mischung aus gesunder Ernährung, Bewegung, sozialen Kontakten und geistiger Herausforderung gelingt der Ruhestand ohne Langeweile.

Wie sieht Ihr typischer Tagesablauf als Rentner aus? Wir freuen uns über Ihre Tipps und guten Ideen für einen abwechslungsreichen Ruhestand.

Anregungen, Fragen, Kritik?
Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar

Ihr Kommentar wurde abgeschickt!

Nach einer kurzen Überprüfung durch unser Redaktionsteam wird dieser dann freigeschaltet.

* Pflichtfeld
"Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachname ein.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Kommentare unserer Leser

TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit Mehr Infos

Kunden bewerten Lifta durchschnittlich mit von 5 Sternen Mehr Infos

Focus Money Preis-Sieger 2020 Mehr Infos

Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

24 Std. täglich für Sie da

TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit

Prüfinhalte: Freiwillige Befragung von 1.620 Kunden zur Zufriedenheit im Service. Gültig für Lifta GmbH bis 12/2023

www.tuev-sued.de/ms/verbraucherinfo

Trusted Shops Kundenbewertung

In dem unabhängigen Bewertungsportal Trusted Shops schneidet Lifta bestens ab

Preissieger Umfrage (Focus Money 45/20)

Lifta bietet aus Sicht der Verbraucher im Bereich Treppenlifte das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und setzt damit den Maßstab in seiner Branche. Mehr Informationen unter:

Kontaktlose Beratung & sicherer Einbau

Lifta Mitarbeiter halten alle Corona-Schutzmaßnahmen unter Berücksichtigung der AHA-Regeln und der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts ein. Sprechen Sie uns gerne im Vorfeld Ihres Termins hierauf an.

Marke des Jahrhunderts

Marke des Jahrhunderts