Lifta Magazin /Aktiv bleiben /Seniorensport: Diese Trendsportarten halten Sie fit

Seniorensport: Diese Trendsportarten halten Sie fit

6 Min.

Regelmäßiger Sport fördert die Gesundheit und steigert das eigene Wohlbefinden. Dabei steht Sport längst nicht mehr nur im Fokus von jungen Menschen. Körperliche Bewegung ist gerade im Alter ein effektives Mittel, um eine hohe Lebensqualität beizubehalten.

Denn mit steigendem Alter kann Ihre Fitness und Mobilität nachlassen – mit gezieltem Seniorensport wie Schwimmen, Nordic Walking oder Gymnastik wirken Sie dem Alterungsprozess aktiv entgegen. Gleichzeitig verringert sich durch regelmäßige Bewegung Ihr Risiko für zahlreiche Krankheiten und Sie stärken Ihre kognitiven Fähigkeiten. Wir zeigen Ihnen weitere Vorteile von Seniorensport und geben Ihnen hilfreiche Tipps rund um den Sport im Alter.

Elisa Holzmann
Lifta Magazin Autorin

Vorteile von Seniorensport

Sportliche Aktivität ist gerade für Senioren wichtig, denn durch die Bewegung profitieren Sie von gesundheitlichen Vorteilen – sowohl körperlich als auch geistig. Mit Seniorensport trainieren Sie Ihr Herz-Kreislauf-System und aktivieren gleichzeitig beide Gehirnhälften. So verbessert sich nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch Ihr Konzentrationsvermögen. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Sie mit regelmäßigem Gesundheitssport im Alter einer Demenz vorbeugen können.

Unser Tipp: Werden Sie gemeinsam mit Freundinnen und Freunden aktiv! Das festigt Ihre sozialen Kontakte und steigert gleichzeitig Ihre Lebenszufriedenheit.

Regelmäßig Sport treiben im Alter…

  • … stärkt das Herz-Kreislauf- und Immunsystem.
  • … verbessert die Mobilität und Ausdauer.
  • … steigert die Koordinationsfähigkeit.
  • … erhöht die Selbstsicherheit in Alltagssituationen.
  • … senkt das Erkrankungsrisiko von Diabetes und Osteoporose.
  • … hebt die Stimmung und aktiviert das Gehirn.
  • … hilft dabei, Stress-Situationen durch Entspannungsübungen besser zu bewältigen.
  • … trainiert den Gleichgewichtssinn und senkt damit das Sturzrisiko.
  • … erhält die Muskel- und Knochenmasse.

Weitere Vorteile von Seniorensport sowie nützliche Alltags-Tipps und Fitness-Übungen für zu Hause finde Sie in unserem Magazinartikel zur körperlichen Fitness im Alter.

→ Mehr über körperliche Fitness im Alter erfahren

Sport im Alter – das sollten Sie beachten

Senior beim Gesundheitscheck beim Arzt

Sport ist keine Frage des Alters. Auch mit über 70 sind Muskulatur und Herz-Kreislauf-System noch trainierbar. Wer auf sich selbst achtet, sich im Alter gesund ernährt und regelmäßig bewegt, bleibt fit und vital. Möchten Sie regelmäßig Seniorensport betreiben, lassen Sie sich im Vorfeld von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt gründlich untersuchen. Mit einem Gesundheits-Check wird ermittelt, welche Sportart für Sie persönlich am besten geeignet ist. Ob rücken- und gelenkschonend oder im Sitzen – für alle Bedürfnisse finden Sie passende Sportangebote.

Das wichtigste beim Sport im Alter ist, dass Sie sich nicht überanstrengen und die Intensität nur langsam steigern. Gönnen Sie sich regelmäßige Pausen und üben Sie nur den Sport aus, der Ihnen Spaß macht. So bleibt die Motivation erhalten, sich regelmäßig zu bewegen. Nutzen Sie zudem vielseitige Sportangebote von Vereinen oder Sportgruppen. In speziellen Kursen trainieren Sie in Gesellschaft mit anderen Senioren, knüpfen neue Kontakte und verbessern gleichzeig Ihre Muskelkraft, Beweglichkeit und Koordination.

Diese Sportarten eignen sich im Alter

Seniorenpaar joggt zusammen

Für ältere Menschen eignen sich vor allem Sportarten, die die Beweglichkeit trainieren und die Gelenke schonen. Diese Sportarten sind bei Senioren beliebt:

  • Schwimmen
  • Wandern
  • Fahrradfahren
  • Nordic Walking
  • Wasser- oder Seniorengymnastik

Daneben sind neue Trendsportarten für Senioren entstanden. Probieren Sie doch mal eine der neuen Sportarten aus, um wieder Abwechslung in Ihren Trainings-Alltag zu bringen:

  • Bogenschießen: Trainiert mit Pfeil und Bogen die Augen-Hand-Koordination
  • Aqua Zumba: Tanz-Fitness im Wasser kräftigt die Muskulatur.
  • Slow Jogging: Gelenkschonendes Laufen mit kleinen Trippelschritten.

Seniorensport für zu Hause und im Freien

Seniorensport: Yogakurs im Freien

Die Sportarten für Senioren sind vielfältig: Sowohl für Anfängerinnen und Anfänger als auch für Sporterfahrende gibt es das passende Sportangebot. Jetzt fehlt nur noch die Entscheidung, wo Sie zukünftig Sport treiben möchten. Neben Fitnessstudios, Schwimmbädern, Sportgruppen und -vereinen bietet sich auch Ihr Zuhause für Seniorensport an. Hier führen Sie in Ihrem gewohnten Umfeld eigenständig die Übungen durch.

Unser Tipp: Lassen Sie sich am besten vorher die Bewegungsabläufe von einer Trainerin oder einem Trainer zeigen, damit Sie diese zu Hause richtig durchführen.

Probieren Sie doch mal aus, sich öfter an der frischen Luft zu bewegen. Ob eine Runde Slow Jogging, Gymnastik oder Nordic Walking im Park, genießen Sie den Wind und die Sonne auf Ihrer Haut. Seniorensport im Freien macht gute Laune und regt Ihr Immunsystem an. Vielleicht schließen sich Ihnen Ihre Freundinnen, Freunde und Bekannte an? Das Training in der Natur ist in guter Gesellschaft umso schöner.

→ Mehr zu Fitness im Freien

Mit Seniorensport die geistige Fitness trainieren

Durch regelmäßiges Training stärken Sie neben Ihrem Körper auch Ihren Geist. Denn durch Sport wird die Durchblutung und somit Sauerstoffversorgung im Gehirn gesteigert, was zu einer höheren Leistungsfähigkeit führt. Außerdem wird durch Gesundheitssport das Wachstum neuer Nervenzellen angeregt. Das bedeutet, Sie fördern mit Bewegung Ihre Konzentrations- und Merkfähigkeit und können sogar Demenz vorbeugen.

→ Mehr über geistige Fitness im Alter erfahren

Stürze vorbeugen mit Sport im Alter

Mit steigendem Alter erhöht sich die Gefahr für Stürze. Schließlich lässt die Muskelkraft bereits ab 30 Jahren nach. Ohne sportliche Aktivität kann das zu abnehmender Mobilität, Koordination und Kraft führen. Schätzungen zufolge stürzen jährlich ungefähr fünf Millionen ältere Menschen in Deutschland. Stürze haben zur Folge, dass Senioren verstärkt Hilfe benötigen oder pflegebedürftig werden.

Seniorensport ist eine effektive und hilfreiche Maßnahme, um Stürze vorzubeugen. Denn regelmäßige Übungen fördern Ihre Kraft und Koordination – zusätzlich stärken Sie Ihren Gleichgewichtssinn, der zur Sturzprophylaxe essenziell ist.

→ Zu unserem Beitrag über moderne Sturzprophylaxe

Mit Alltagsbewegungen fit bleiben

Altes Ehepaar geht im Park spazieren

Abgesehen vom wöchentlichen Sport ist auch die Bewegung im Alltag wichtig. Schon kurze körperliche Aktivität ist bereits relevant, um Ihre Beweglichkeit und Fitness im Alter zu erhalten. Jeder Schritt zählt: Gehen Sie kurze Wege einfach zu Fuß oder machen nach dem Essen einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft. So verbessern Sie Ihre Ausdauer, senken Ihren Blutdruck sowie Cholesterinspiegel und stärken dazu noch den Herzmuskel. Dafür reichen schon 20 Minuten aus. Auch Ihre Gelenke profitieren davon, da die körperliche Bewegung dem Gelenkverschleiß vorbeugt.

Fazit

Für Sport im Alter ist es nie zu spät. Bleiben Sie im Alltag aktiv und probieren Sie doch mal eine neue Trendsportart aus oder treten einem Sportverein bei. Entscheidend ist, dass Sie Spaß an der Bewegung haben und regelmäßig trainieren. Erst dann erzielen Sie positive Effekte und wirken Krankheiten wie Demenz und Diabetes entgegen. Achten Sie bei jeder Sportart darauf, ausreichend zu trinken. Fangen Sie gleich an und verbessern Ihre Gesundheit, Ihre Lebensqualität und Ihr Wohlbefinden mit Seniorensport.

Welche Sportart betreiben Sie am liebsten? Werden Sie eine der Trendsportarten ausprobieren? Teilen Sie gerne Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit uns.

Anregungen, Fragen, Kritik?
Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar

Ihr Kommentar wurde abgeschickt!

Nach einer kurzen Überprüfung durch unser Redaktionsteam wird dieser dann freigeschaltet.

* Pflichtfeld
"Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachname ein.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Kommentare unserer Leser

TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit Mehr Infos

Kunden bewerten Lifta durchschnittlich mit von 5 Sternen Mehr Infos

Focus Money Preis-Sieger 2020 Mehr Infos

Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

24 Std. täglich für Sie da

TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit

Prüfinhalte: Freiwillige Befragung von 1.620 Kunden zur Zufriedenheit im Service. Gültig für Lifta GmbH bis 12/2023

www.tuev-sued.de/ms/verbraucherinfo

Trusted Shops Kundenbewertung

In dem unabhängigen Bewertungsportal Trusted Shops schneidet Lifta bestens ab

Preissieger Umfrage (Focus Money 45/20)

Lifta bietet aus Sicht der Verbraucher im Bereich Treppenlifte das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und setzt damit den Maßstab in seiner Branche. Mehr Informationen unter:

Kontaktlose Beratung & sicherer Einbau

Lifta Mitarbeiter halten alle Corona-Schutzmaßnahmen unter Berücksichtigung der AHA-Regeln und der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts ein. Sprechen Sie uns gerne im Vorfeld Ihres Termins hierauf an.

Marke des Jahrhunderts

Marke des Jahrhunderts