Lifta Magazin /Panorama /Liebe im Alter – Tipps für neue und alte Beziehungen Ü60

Liebe im Alter – Tipps für neue und alte Beziehungen Ü60

7 Min.

Anders als Film und Fernsehen oft suggerieren, versiegt die Quelle von Zärtlichkeit und Liebe im Alter nicht. Ob innerhalb einer jahrzehntelangen Partnerschaft oder beim Dating unter Single-Senioren – es verändert sich mit zunehmendem Alter lediglich die Art, wie wir lieben und uns geliebt fühlen. Die Romantik muss keinesfalls auf der Strecke bleiben.
Wie Sie die Liebe im Alter als Ehepaar oder Single über 60 neu für sich entdecken und welche gesundheitlichen Vorteile eine Partnerschaft im Rentenalter haben kann, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

Bettina Gruber
Lifta Magazin Autorin

Wie verändert sich die Liebe im Alter?

Eine langwährende Partnerschaft oder Ehe bedeutet auch das gemeinsame Durchlaufen diverser Lebensphasen über viele Jahre hinweg. Die Zeit als Paar und Familie ist geprägt von Höhen und Tiefen, Abenteuern und Herausforderungen, die Sie miteinander meistern. Mit dem Ausscheiden aus dem Berufsleben verlangsamt sich das Tempo des Alltags allmählich, die Kinder sind aus dem Haus, Routinen wandeln sich. All das hat Auswirkungen auf Ihre Beziehung.

Neue Routinen in Ihrer Beziehung

Im Alter verändern sich die Gesprächsthemen – denn wer bis dato einen vollen Terminkalender hatte, gestaltet seinen Tagesablauf als Rentner ganz neu. Das kann eine Partnerschaft zunächst einmal erschüttern. Gleichzeitig verschaffen Ihnen neue Routinen unter Umständen mehr Zeit zu zweit. Nutzen Sie diese Veränderungen und sprechen Sie über Ihre Liebe im Alter: Kommunizieren Sie Ihre Erwartungen an die Zukunft, Ihre Bedürfnisse und was sich für Sie in Ihrer Beziehung zum Guten oder Schlechten gewandelt hat. So entsteht eine neue, tiefgreifende Verbundenheit zwischen Ihnen und Ihrem Partner.

Körperliche Veränderungen

Im Alter verändert sich neben Ihrer Alltagsroutine auch der Körper. Das betrifft nicht nur typische Alterserscheinungen wie Beschwerden in den Gelenken. Im Alter durchläuft der Körper einige besondere Wandlungen. Bei Frauen sinkt der Östrogenspiegel, was Begleiterscheinungen wie schlaffe, trockene Haut an Gesicht und Händen sowie klassische Wechseljahresbeschwerden hervorrufen kann. Männer bemerken aufgrund ihres sinkenden Testosteronspiegels hingegen Libidoverlust oder Gewichtszunahme. Dieses neue Körpergefühl hat Konsequenzen für Ihre Sexualität und Ihre Ansprüche an den gemeinsamen Alltag.

Lebenserfahrung schafft Klarheit

Tanzendes Seniorenpaar

Im Laufe der Jahre sammeln Sie eine Menge Lebenserfahrung – das wirkt sich auf die Suche nach Liebe im Alter aus: Im Vergleich zu ihrer Jugend erleben Singles über 60 die Partnersuche im Alter völlig anders. Denn aufgrund ihrer Lebenserfahrung wissen sie genau, wer sie sind und was sie wollen. Vielleicht konnten Sie bei sich selbst schon beobachten, dass Sie seltener davor zurückschrecken, genau diese Selbstkenntnis klar zu kommunizieren. Die Fähigkeit, für sich selbst und seine Bedürfnisse einzustehen, vereinfacht die Suche nach einem passenden Partner enorm – und die neue Liebe im Alter fühlt sich unglaublich leicht an.

Was die Liebe im Alter noch schöner macht

Die wichtigste Frage einer gemeinsamen Zukunft im Alter ist: Was wollen wir mit unserer durch die Rente gewonnenen Zeit jetzt anfangen? Gibt es gemeinsame Interessen, die wir aufleben lassen könnten? Wer zum Beispiel früher gern getanzt hat, sollte sich wieder aufs Parkett wagen. Währenddessen lernen Paare, die in jungen Jahren viel unterwegs waren, beim Reisen zu einem noch unentdeckten Ziel neue Seiten voneinander kennen.
Bleiben Sie im Gespräch und lassen Sie Ihren Partner an Ihren Gedanken und Wünschen teilhaben.

Mehrjährige Studien der Universität Rostock konnten zeigen, dass Intimität auch im Leben von Senioren eine große Rolle spielt. Sie kann jedoch verschiedene Formen annehmen und meint nicht zwangsläufig Sex. Dazu sagt der Experte Dr. Martin Grunwald, Haptik-Forscher und Psychologe an der Universität Leipzig: „Berührung ist ein Lebensmittel, ohne das wir nicht existieren können. Ganz unabhängig von Sexualität.“ Seine Forschungen ergaben, dass bloßer Hautkontakt, etwa bei einer Umarmung, beruhigend wirkt, das Immunsystem stärkt und die Muskulatur entspannt. Kuscheln gilt es also nicht zu vernachlässigen. Frauen erleben nach den Wechseljahren außerdem oft ein neues Gefühl von Lust, das die Liebe im Alter besonders spannend macht. Einem zufriedenstellenden Liebesleben steht trotz diverser körperlicher Alterserscheinungen also nichts im Wege.

So führen Sie eine glückliche Beziehung im Alter

Unabhängig davon, ob Sie bereits viele Jahre verheiratet sind oder ob Sie sich im Rentenalter noch einmal frisch verliebt haben – mit diesen Tipps hält die Liebe im Alter.

  • Begegnen Sie sich auf Augenhöhe und tragen Sie Konflikte in der Beziehung fair aus, ohne zu streiten. Reden und Zuhören sind das A und O.
  • Sprechen Sie über Ihre körperlichen Bedürfnisse und nehmen Sie die Wünsche und Sorgen Ihres Gegenübers ernst.
  • Zeigen Sie sich mit Aufmerksamkeiten und sanften Berührungen im Alltag Ihre Liebe. Oft sind es die kleinen Dinge im Leben.
  • Planen Sie regelmäßige Unternehmungen und genießen Sie Zeit zu zweit. Denn auch im Rentenalter sind Dates ein schönes Ritual.
  • Behalten Sie sich Ihren Humor – so übersteht Ihre Liebe auch die im Alter oft unvermeidlichen Beschwerden und typischen Sorgen innerhalb der Familie.
  • Bleiben Sie neugierig – auf Ihren Partner und auf neue Formen von Intimität und Liebe im Alter.

Die große Liebe im Alter finden: Partnersuche über 60

Auch als Single über 60 müssen Sie Ihren Wunsch nach Liebe und Geborgenheit nicht abschreiben. Ganz im Gegenteil: Bei Männern wirkt sich das Zusammenleben im Alter sogar positiv auf die Lebenserwartung aus. Wo Sie als Rentner oder Rentnerin einen passenden Partner finden, hängt dabei ganz von Ihrer Persönlichkeit und Herangehensweise ab. Die Möglichkeiten, neue Bekanntschaften zu machen und einen potenziellen Lebensgefährten zu gewinnen, sind vielfältig.

  • Seniorengruppen & -reisen
  • Veranstaltungen für Singles über 60, wie z. B. Tanzabende
  • Vereine
  • Sprachkurse
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Zeitungsannoncen
  • Online-Dating
Älteres Paar genießt den Frühling im Garten
Frau sitzt auf dem Sofa und ist am Handy auf Partnersuche

Vor allem Online-Dating-Plattformen erfreuen sich seit vielen Jahren auch unter Senioren immer größerer Beliebtheit. Zahlreiche Anbieter haben sich auf die Bedürfnisse der älteren Generation eingestellt und bieten Partnervermittlung für Menschen ab 60 an. Über einen Fragebogen erstellt die Plattform Ihrer Wahl zunächst ein Persönlichkeitsprofil für Sie. Dieses wird mit den bereits vorhandenen Profilen abgeglichen, damit Ihnen passende Partner vorgeschlagen werden können. Gefällt Ihnen einer dieser Vorschläge, können Sie im Chat auf die Person hinter dem Profil zugehen.

Wen der digitale Ansatz abschreckt, dem empfehlen wir die klassische Alternative: Kontaktanzeigen in der Tageszeitung. Hier entdecken Sie zwischen Wohnungsgesuchen und Job-Annoncen womöglich eine Anzeige, die Sie anspricht. Die Kontaktaufnahme erfolgt entweder per E-Mail, postalisch oder telefonisch. Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden: Gehen Sie offen und unverkrampft an die Suche heran und bleiben Sie sich selbst treu.

Als Single ab 60 sicher im Netz

Während das World Wide Web für die jüngere Generation so etwas wie ein zweites Zuhause darstellt, kennen Sie es als Mensch gehobeneren Alters womöglich nicht in- und auswendig. Damit Sie sich online dennoch sicher auf Partnersuche begeben können, haben wir die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen und Hinweise zum Online-Dating für Sie gesammelt.

  • Melden Sie sich nur auf etablierten, gesicherten Plattformen an und verwenden Sie ein starkes Passwort (mindestens 11 Zeichen lang, bestehend aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen).
  • Kontaktieren Sie interessante Profile nur über die Chat-Funktion der Plattform und geben Sie keine sensiblen Informationen über sich preis (z. B. Wohnadresse, Telefonnummer, Informationen über Familie und Kinder)
  • Sollten Sie die Kommunikation nach einer Weile per E-Mail fortsetzen wollen, verwenden Sie dazu eine anonyme E-Mail-Adresse. Öffnen Sie keine Anhänge und klicken Sie nicht auf Links in einer E-Mail.
  • Erkennen Sie Warnsignale: Fragt ein Chat-Partner Sie nach Geld oder Fotos, sollten Sie die Kommunikation beenden.
  • Vereinbaren Sie ein erstes Treffen nur dann, wenn Ihr Bauchgefühl stimmt, und informieren Sie eine Vertrauensperson darüber. Das Treffen sollte in der Öffentlichkeit an einem für Sie sicheren Ort stattfinden – möglichst nachdem bereits ein Telefonat oder Video-Treffen erfolgt ist.

Vorbereitung auf das erste Date nach langer Zeit

Es ist so weit! Sie haben einen interessanten Menschen kennengelernt – digital oder analog – und möchten bei einem Treffen mehr über ihn erfahren. Wenn es sich dabei um das erste Date nach vielen Jahren handelt, kann das zunächst einmal überfordernd sein. Schlagen Sie für das Treffen deshalb einen Ort vor, an dem Sie sich wohlfühlen. Für den Einen ist es ein gemütliches Café, für den Anderen die Tanzbar.

Mann sitzt nachdenklich auf dem Sofa

Wählen Sie ein bequemes Outfit, indem Sie sich gleichzeitig attraktiv, aber nicht verkleidet fühlen und überlegen Sie sich vorab ein paar Gesprächsthemen, falls die Unterhaltung ins Stocken gerät. Welche Gemeinsamkeit verbindet Sie und Ihr Gegenüber oder von welcher Reise könnten Sie erzählen? Dann heißt es nur noch: Kopf abschalten und losflirten. Denn das können Sie in jedem Alter.

Partnerschaft statt Einsamkeit: Gesundheitliche Vorteile von Liebe im Alter

Wir Menschen sind soziale Wesen – das ist bekannt. Studien beweisen, dass liebevolle Partnerschaften einen positiven Effekt auf unser Leben und unsere Gesundheit haben. Gefestigte Beziehungen führen demnach zu einem niedrigen Cortisol-Spiegel und senken das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Gleichzeitig sorgt das im Gehirn durch Körperkontakt freigesetzte Bindungshormon Oxytocin für ein Gefühl von Sicherheit und Ruhe. Sie empfinden eine tiefe Verbundenheit Ihrem Partner gegenüber und Ihr Stresslevel sinkt. Eine Studie der Harvard University zeigt außerdem, dass Menschen in glücklichen Beziehungen beinahe automatisch einen gesünderen Lebensstil verfolgen.

Lassen Sie Ihre alte Liebe mit unseren Tipps also noch mal aufleben oder trauen Sie sich als Single – ob Mann oder Frau – auf Partnersuche zu gehen. Körper und Seele werden es Ihnen danken.

Anregungen, Fragen, Kritik?
Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar

Ihr Kommentar wurde abgeschickt!

Nach einer kurzen Überprüfung durch unser Redaktionsteam wird dieser dann freigeschaltet.

* Pflichtfeld
"Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachname ein.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Kommentare unserer Leser

TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit Mehr Infos

Kunden bewerten Lifta durchschnittlich mit von 5 Sternen Mehr Infos

Focus Money Preis-Sieger 2020 Mehr Infos

Wir sind rund um die Uhr für Sie da!

24 Std. täglich für Sie da

TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit

Prüfinhalte: Freiwillige Befragung von 1.620 Kunden zur Zufriedenheit im Service. Gültig für Lifta GmbH bis 12/2023

www.tuev-sued.de/ms/verbraucherinfo

Trusted Shops Kundenbewertung

In dem unabhängigen Bewertungsportal Trusted Shops schneidet Lifta bestens ab

Preissieger Umfrage (Focus Money 45/20)

Lifta bietet aus Sicht der Verbraucher im Bereich Treppenlifte das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und setzt damit den Maßstab in seiner Branche. Mehr Informationen unter:

Kontaktlose Beratung & sicherer Einbau

Lifta Mitarbeiter halten alle Corona-Schutzmaßnahmen unter Berücksichtigung der AHA-Regeln und der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts ein. Sprechen Sie uns gerne im Vorfeld Ihres Termins hierauf an.

Marke des Jahrhunderts

Marke des Jahrhunderts