Lifta Magazin /Aus der Welt von Lifta /Ein Treppenlift für mehr Sicherheit: Familie Steinhaus

Ein Treppenlift für mehr Sicherheit: Familie Steinhaus

2 Min.

Aus Sorge um ihren Mann erkundigte sich Frau Steinhaus nach einer Lösung für die Treppe im gemeinsamen Haus. Nun gelangt ihr Ehegatte damit sicher in jede Etage – und der Treppenlift ist noch dazu eine ideale Unterstützung beim Befördern schwerer Einkäufe. „Wenn ich eher gewusst hätte, dass der Treppenlift so praktisch ist, dann hätten wir ihn ein paar Jahre früher bekommen“, sagt Frau Steinhaus über die Anschaffung.

{{ partial:magazin/video/video video="{set_video_video}" video_preview_image="{set_video_preview_image}" }}

Familie Steinhaus schätzt rückblickend ganz besonders die kompetente, feinfühlige Beratung durch den Lifta Treppenlift-Experten. Denn obwohl der Lift in erster Linie dem Mann des Hauses zu einem sicheren Gefühl auf der Treppe verhelfen sollte, zeigte die persönliche Beratung, dass der Sitzlift auch seine Gattin fast täglich unterstützt. Seitdem der Sitzlift installiert ist, transportiert Frau Steinhaus damit Einkäufe in die nächste Etage und erleichtert sich so ihren Alltag. Hin und wieder lässt sich die Seniorin aber auch selbst auf dem Lift befördern. „Als ich das erste Mal mit dem Lifta gefahren bin, dachte ich ‚Wow, es ist ja doch angenehm‘“, sagt sie. Am wichtigsten war ihr aber, dass der Treppenlift ihren Mann vor Stürzen bewahrt und ihm und ihr so zu mehr Sicherheit verhilft.

Trotz der schmalen Bauweise der Treppe ist genügend Platz für das Treppenlift-Modell Esprit. Der Lift bewegt sich in gemütlichem Tempo auf der unauffälligen Schiene. Im Ruhezustand bleibt dem Ehepaar durch die praktische Klappfunktion außerdem noch genug Freiraum im Flur und am Treppenaufstieg. Bisher musste das Paar noch keinen Gebrauch von dem Lifta Reparatur-Lifta Reparatur-Service machen, erzählen die beiden freudig.

Der Treppenlift läuft einwandfrei und erweist sich seit seiner Installation als unkomplizierter Alltagshelfer. Sollte allerdings zukünftig doch einmal etwas nicht stimmen, wissen die beiden, dass sie sich auf Lifta verlassen können und rund um die Uhr einen Ansprechpartner erreichen.

Familie Steinhaus‘ Treppenlift-Erfahrung im Überblick

Ausgangslage & Problemstellung

  • Familie Steinhaus suchte nach einer Möglichkeit, das eigene Zuhause sicherer zu machen.
  • Vor allem Herr Steinhaus bewegte sich auf der schmalen Treppe nicht mehr souverän.

Lösung

  • Bei der Beratung entschied sich Familie Steinhaus für das platzsparendes Modell Esprit von Lifta.
  • Der Treppenlift schützt Herrn Steinhaus vor Stürzen und gibt seiner Ehefrau im Umkehrschluss ein besseres Gefühl, wenn sie einmal nicht zu Hause ist.

Vorteile

  • Der Treppenlift leistet aktive Sturzprophylaxe.
  • Für beide Eheleute ist der Treppenlift eine Erleichterung im Alltag – z. B. beim Transport von Einkäufen.

Weitere Eindrücke von Familie Steinhaus' Treppenlift

Treppenlift auf schmaler Treppe bereit für die Fahrt
Treppenlift auf schmaler Treppe in eingeklapptem Zustand
Treppenlift auf schmaler Treppe mit hochgeklappten Lehnen
Treppenlift auf schmaler Treppe
Anregungen, Fragen, Kritik?
Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar

Ihr Kommentar wurde abgeschickt!

Nach einer kurzen Überprüfung durch unser Redaktionsteam wird dieser dann freigeschaltet.

* Pflichtfeld
"Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachname ein.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Kommentare unserer Leser