Barrierefreies Schlafzimmer

Barrierefreiheit im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer bleibt beim Umbau für mehr Barrierefreiheit im Eigenheim oft außen vor. Man hält sich hier tagsüber wenig auf, kommt auch so irgendwie zurecht. Einige Maßnahmen helfen jedoch, auch im Schlafzimmer den Alltag merklich zu erleichtern. Der Start in den Tag kann durch die richtige Einrichtung des Schlafzimmers enorm vereinfacht und verschönert werden!

Ein bequemes Bett wirkt Wunder!

Wenn es um das eigene Bett geht, hat jeder Mensch seine Vorlieben und weiß am besten, wie er gemütlich liegt und schläft. Trotzdem kann eine zu weiche Matratze dazu führen, dass man von Rückenschmerzen geplagt wird. Auch Probleme mit dem Aufstehen sind die Folge. Wichtig ist es, die Matratze dem eigenen Körpergewicht anzupassen und sie nicht zu weich zu wählen.

Die Höhe der Bettkante sollte nicht zu gering sein, eventuell sogar individuell verstellbar sein, sodass bequemes Ein- und Aussteigen möglich ist. Eine zusätzliche Aufstehhilfe, z. B. von der Decke hängend, ist eine weitere Lösung.

Achten Sie bei der Gestaltung Ihres barrierefreien Schlafzimmers darauf, dass Sie das Bett so stellen, dass es von beiden Seiten zugänglich ist. So können Partner voneinander ungestört das Bett aufsuchen oder verlassen.

Um Stolperfallen zu vermeiden, sollten Sie auf Teppiche vor dem Bett verzichten oder zumindest die Kanten des Teppichs unter den Bettfüßen einklemmen. 

Sorgen Sie für ausreichend Beleuchtung

Ein ausreichend ausgeleuchtetes Schlafzimmer hilft Ihnen dabei, morgens den Raum schnell überblicken zu können. Bringen Sie die Lichtschalter so an, dass sie vom Bett aus erreichbar sind. Leuchtende Lichtschalter sind eine sinnvolle Investition.

Eine weitere, sehr günstige Möglichkeit für mehr Übersichtlichkeit im Schlafzimmer ist ein Nachtlicht für die Steckdose. Sie können ein solches Licht für wenig Geld im Baumarkt kaufen. Mit einem kleinen Schalter versehen, leuchtet das Licht nachts durchgehend und zwar nicht zu hell, damit ein ungestörter Schlaf möglich ist. Es ist aber ausreichend, damit Sie schnell den Weg zur Tür oder zur Toilette finden können und sich nicht an Ihren Möbeln stoßen.

Den idealen Kleiderschrank finden

Einen schönen, aber praktischen Kleiderschrank zu finden, ist oft gar nicht so einfach. Viele Schränke sind klobig, unübersichtlich und man muss sich entweder bücken oder strecken, um an die Kleidung zu kommen. Machen Sie dem ein Ende und richten Sie Ihr Schlafzimmer bei ausreichend Platz mit einem begehbaren Kleiderschrank ein oder alternativ einem Schrank mit herunterklappbaren Kleiderstangen. Auch für das Innere Ihres Kleiderschranks sind Lampen erhältlich, die Ihnen das Suchen nach Kleidung erleichtern.

Barrierefreie Küche

Den Spaß am Kochen behalten

Tipps zur barrierefreien Küche

Barrierefreiheit im Wohnzimmer

Barrierefreiheit im Wohnzimmer

Tipps zum barrierefreien Wohnen

Checklistengrafik

Checkliste zum barrierefreien Wohnen

Zur Checkliste