Lifta stellt Juroren der Spendenaktion vor

100.000 Liftas. Danke.

Köln, 22.8.2013. Prominente und Engagierte – das sind die Mitglieder der Jury für die Lifta Spendenaktion. Sie entscheiden darüber, wer den "Jubiläums-Lifta" erhält und welche sozialen Einrichtungen durch Geldspenden in Höhe von insgesamt 50.000 € unterstützt werden. 

Die achtköpfige Jury der Lifta-Spendenaktion besteht aus:

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ursula Lehr, Vorsitzende der BAGSO, Bundesministerin a.D.
Karl-Josef Laumann, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag NRW, Minister a.D. 
Renate Blum-Maurice, fachliche Leiterin des Kinderschutz-Zentrums Köln
Pfarrer Franz Meurer, Pfarrei St. Theodor und St. Elisabeth in Köln
Prof. Dr. med. Dietrich Baumgart, Kardiologe, Internist und Vorsorgemediziner
Nadin Hüdaverdi, Journalistin
Harald Seick, Geschäftsführer von Lifta
Heide Breimeier, ehemalige Leiterin der Lifta-Kundenevents 

Mit Prof. Dr. Dr. Ursula Lehr und Karl-Josef Laumann konnte Lifta zwei Persönlichkeiten gewinnen, die sich in vielfältiger Form für soziale Belange verdient gemacht haben. Die vielfach ausgezeichnete und geehrte Psychologin Ursula Lehr gilt als "Gerontologin der ersten Stunde" und als die führende Wissenschaftlerin zur Altersforschung. Karl-Josef Laumann wird aufgrund seines Engagements auch das "soziale Gewissen der CDU" genannt. 

Praktisches Engagement für die sozial Schwachen beweisen Renate Blum-Maurice und Pfarrer Franz Meurer. Während die Sozialwissenschaftlerin und Psychologin vor allem Familien und Kindern hilft, verdankt das Viertel rund um die Gemeinde dem "Don Camillo von Köln" genannten Pfarrer den Aufbau eines umfangreichen sozialen Netzwerks. 

Der Vorsorgemediziner Prof. Dr. Dietrich Baumgart referiert zu präventivmedizinischen Themen und einer gesunden Lebensführung. Die Journalistin Nadin Hüdaverdi rückt durch ihre sozialen Reportagen und Berichte immer wieder auch das Schicksal von Benachteiligten ins Licht der Öffentlichkeit. 

Die Firma Lifta ist in der Jury vertreten durch Harald Seick, der als Lifta Geschäftsführer die strategische Ausrichtung des Unternehmens verantwortet und die Entwicklung von Lifta zum Marktführer für Treppenlifte in Deutschland maßgeblich gestaltet hat, sowie durch Heide Breimeier. Sie pflegte 20 Jahre lang als Leiterin der Kundenevents von Lifta intensiven Kontakt zu den Kunden, bevor sie im Sommer 2013 in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Weitere Informationen zu den Jury-Mitgliedern und zur Spendenaktion finden Sie auf der Aktionsseite www.lifta.de/100.000.

Pressekontakt
Dr. Marion Steinbach
0228 / 96 16 438 
steinbach@steinbach-pr.de