Lifta gehört zu den „Stars 2016“ – den Marken des Jahrhunderts

Alle drei Jahre publiziert Herausgeber und Verleger Dr. Florian Langenscheidt sein international renommiertes Kompendium „Marken des Jahrhunderts“, das in seiner aktuellen Ausgabe unter dem Motto „Stars 2016“ steht. Das Werk versammelt erneut die am stärksten eingeschätzten deutschen Marken unterschiedlicher Produktsegmente. Auch dieses Mal ist Lifta Treppenlifte einer der Namen dieses erlesenen Kreises.

„Marken sind Stars in unseren Hirnen und unseren Herzen“, weiß Dr. Florian Langenscheidt und bezieht sich damit auf das jetzt erschienene Werk „Marken des Jahrhunderts – Stars 2016“, das gestern im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin vorgestellt wurde.

Unter den rund 300 im Buch versammelten Marken befindet sich erneut Lifta Treppenlifte. Denn auch Lifta hat es mit seiner nahezu 40-jährigen Erfahrung und der Kombination aus hochwertigen Treppenliften und einem erstklassigen Service wieder in die Champions League der deutschen Marken geschafft und gehört damit zu den Sternen, die „in besonderem Maße leuchten und dem Verbraucher in einzigartiger Weise Orientierung, Qualität und auch Marken-Geschichte vermitteln“, wie Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt erläutert.

Lifta ermöglicht Menschen im Alter, in ihrem vertrauten und geliebten Zuhause wohnen zu bleiben. Mit ihrem Lifta können sie Treppen sicher überwinden und ihren gesamten Wohnraum nutzen. Dadurch erhalten sie ihre Mobilität und ein großes Stück Lebensqualität zurück. Lifta hat dabei wie kaum ein anderes Unternehmen den Markt der Treppenlifte in Deutschland geprägt und ist zum Sinnbild für selbstbestimmtes Wohnen im Alter geworden.

Dies ist einer der Gründe, warum das Familienunternehmen aus Köln durch den kompetent besetzten Beirat in Zusammenarbeit mit der Redaktion des Fachverlags Deutsche Standards EDITIONEN zum wiederholten Mal als Marke nominiert wurde. Bereits im Jahr 2003 hatte Lifta den Sprung in die Riege der großen deutschen Marken geschafft und ist seitdem regelmäßig in dem Markenwerk von Dr. Florian Langenscheidt vertreten.