Dr. Marion Steinbach

Lassen Sie es sich gut gehen – mit einer Wellness-Auszeit

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

22.05.2013 0

Wellness (© Kathrin39 - Fotolia.com)

© Kathrin39 - Fotolia.com

Sich mal so richtig verwöhnen lassen – das wäre doch was. Kuren werden heute ja nicht mehr so schnell verschrieben. Aber das heißt ja nicht, dass Sie sich nicht selbst etwas Gutes tun könnten. Auch, wenn Sie schon pensioniert sind, brauchen Sie Erholung und durchaus auch ein spezielles Wohlfühlprogramm. Verwöhnen Sie Körper und Seele, zum Beispiel bei einem Kurzurlaub an der Ostsee mit Licht- und Wärmetherapie oder bei einer „Gesundwoche“ im Harz mit Massagen, Moorpackungen und einem Besuch in der Sole-Therme. Die Seite Kur- und Gesundheitsurlaub  ermöglicht eine gezielte Recherche nach Regionen oder Wellness-Programmen.

Wellness-Oasen – von Deutschland bis Italien

Auch große Anbieter wie Dertour haben erkannt, wie gerne Reisende Urlaub und Gesundheitspflege miteinander verbinden und haben zahlreiche Wellness-Angebote in ihrem Programm.   Neben Hotels in Deutschland bietet Dertour auch Wellness-Oasen in anderen Ländern wie Italien, Kroatien und Ungarn an.

Viele Anbieter locken mit kleinen Auszeiten ab zwei Übernachtungen, wie Mein Wellnessurlaub. Und tatsächlich reicht es ja manchmal, sich einfach zwei Tage  lang verwöhnen zu lassen, um erfrischt nach Hause zu kommen.

Andere Anbieter haben sich auf ältere Reisende spezialisiert. Hier kann man über Medical Wellness gezielt nach bestimmten Anwendungsformen suchen, um maßgeschneiderte Angebote zu erhalten.

Orientierungshilfe für die passende Wahl

Hilfe bei der Wahl des passenden Angebots bietet der Deutsche Wellness-Verband. Er informiert über die verschiedenen Angebote – von Physio-Wellness über Green Spa bis zu Medical Wellness. In der Kategorie „Hotellerie und Tourismus“ finden Sie eine Liste der zertifizierten Wellness-Hotels. Außerdem können Sie auf der Seite auch einen Wellness-Check  machen. Er macht Ihnen bewusst, welche Ihrer Lebensgewohnheiten noch nicht so gesund sind, wie sie sein sollten.

Wenn Sie auf der Fülle der Angebote wählen wollen, achten Sie auch darauf, dass  ein Schwimmbad im Hotel ist. Denn ob Sie etwas für Ihre Gelenke oder Ihr Herz-Kreislaufsystem tun wollen – Wasser-Gymnastik hilft bei verschiedenen Beschwerden und kräftigt, ohne den Körper zu belasten.

Einen weiteren Vorteil hat es, wenn Sie gezielt Wellness-Hotels ansteuern: Sie sind dort unter Gleichgesinnten und Menschen, die Erholung suchen. Gerade, wenn Sie Ruhe wünschen, sind Sie dort gut aufgehoben. Und: Viele Hotels sind auch auf Menschen mit  eingeschränkter Mobilität eingerichtet.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/6 (0 Bewertungen insgesamt)
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.