Dr. Marion Steinbach

Kleine Helfer (Teil 2): Selbstständig kochen – leicht gemacht

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

07.06.2013 0

Deckelheber (© Walz Vital)

© Walz Vital

Gurkenglas und Wasserflasche – wer von uns hätte sich nicht schon mal abgemüht, fest sitzende Verschlüsse zu öffnen? Oft mit wenig Erfolg. Dabei müssen Sie sich darüber gar nicht ärgern und sich schon gar keine wunden Hände holen, denn es gibt ein paar kleine Hilfsmittel, die es Ihnen leicht machen, an Gurke, Marmelade, Wasser und Co. zu kommen:

Mit der „Flaschenmaus“ können Sie Drehverschlüsse und Sektflaschen öffnen, ohne starken Druck ausüben zu müssen. Die Alternative für Drehverschlüsse: Ein Gummizylinder, der über den Verschluss gestülpt wird. Die Aufdrehhilfe sieht – je nach Größe – wie eine Zitronenpresse aus und ist aus rutschsicherem Kunststoff oder Gummi.  So haben Sie mehr Widerstand und damit mehr Kraft beim Drehen. Den Gummikegel gibt es in verschiedenen Größen; er ist sogar zum Öffnen von Einmachgläsern geeignet.

Um Gläser mit Eingemachtem zu öffnen gibt es auch verschiedene andere Werkzeuge: Mit einem Kraftöffner wird der Deckel von einer Vorrichtung so gepackt, dass Sie ihn mühelos  aufdrehen können.  Den Deckelabschrauber gibt es auch zum Befestigen an der Arbeitsplatte, so dass Sie das Glas auch mit einer Hand öffnen können. Anders funktioniert der Deckelheber: Er wird unter dem Deckelrand angesetzt, der Deckel mit geringer Kraft leicht angehoben. Dadurch gelangt Luft in das Vakuum und das Glas lässt sich ganz leicht aufdrehen.

Ein Universalöffner für alle Formen von Verschlüssen besteht aus einem Gummiband, das Sie um das Gewinde legen und festziehen. Danach lassen sich Verschlüsse mit geringem Kraftaufwand öffnen.

Was machen Sie, um ein fest verschlossenes Glas zu öffnen? Schreiben Sie uns. Nutzen Sie hierfür die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf Ihren Tipp.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 6.0/6 (1 Bewertung insgesamt)
Kleine Helfer (Teil 2): Selbstständig kochen - leicht gemacht, 6.0 out of 6 based on 1 rating
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.