Sabine Klöcker

Herbstliche Deko-Ideen

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

10.10.2014 0

Basteln (©Fotolia.com)

©Fotolia.com

Die Tage werden kürzer, das Thermometer erreicht nicht mehr die 20 Grad Marke – Es ist soweit, der Herbst ist da! Blüten, Blätter und Zweige werden nun in bunte Farben getaucht. Zeit, sich diese Farbenpracht ins Haus zu holen.

Schauen Sie doch einfach mal bei einem Ihrer nächsten Spaziergänge, was sie draußen in der Natur so alles Schönes finden: Steine, Zapfen, Kastanien, Hagebutten oder Beerenäste. Alle diese Naturmaterialien sind wunderbare Dinge, um die Wohnung herbstlich zu gestalten.

Mischen Sie beim Dekorieren einfach die Materialien, die Ihnen die Natur bietet, mit Glas, Silber oder Porzellan. So geben Sie diesen natürlichen Dingen eine feine Note und machen sie zum Hingucker in Ihren Räumen.

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und mit Deko-Tierfiguren wie Eulen und Hirschen in Gold- oder Silberfarben liegen Sie voll im Trend. Probieren Sie es einfach aus!

Kastanien sehen in Glasgefäßen mit einer einfachen Lichterkette wunderbar aus und geben ein schönes indirektes Licht, auch Tannenzapfen eignen sich gut dafür.
Nicht nur dekorativ, sondern auch eine schöne Geschenkidee sind frisch getrocknete Beerenäste, die man mit einem Naturgarn um eine dicke Kerze wickelt. Ein Blickfang auf jedem Tisch ist ein Tablett mit getrockneten Blüten und Kerzen. Und für einen wunderbaren Raumduft füllt man Kaffeebohnen in ein schönes Gefäß oder eine Tasse. Aber auch Blütenköpfe der letzten blühenden Blumen aus dem Garten sehen in einer mit Wasser gefüllten Tasse sehr dekorativ aus.

Wir hoffen, wir konnten Sie ein bisschen inspirieren und wünschen Ihnen viel Spaß beim Basteln und eine schöne Herbstzeit.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.5/6 (4 Bewertungen insgesamt)
Herbstliche Deko-Ideen, 5.5 out of 6 based on 4 ratings
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.