Sabine Klöcker

Tierische Freunde im Alltag – Teil 3

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

28.11.2012 0

Entspannte Katze (© vadymvdrobot - Fotolia.com)

© vadymvdrobot - Fotolia.com

Erfahrungsaustausch zum Thema Tiere und Senioren

In dem letzten Teil dieser kleinen Serie zum Thema Tiere im Alter und bei Krankheiten habe ich mich in meinem eigenen  Familien- und Freundeskreis umgeschaut und festgestellt, dass es dort viele Tiere gibt. Viele meiner Freunde und Familienmitglieder teilen von jeher ihr Leben mit einem Haustier, andere sind erst spät, im Rentenalter, zu einem Haustier gekommen, als die Kinder aus dem Haus waren.

Gerade wenn es keine anderen Bezugspersonen mehr gibt, nimmt das Tier einen hohen Stellenwert im Leben und Alltag ein. Es gibt einem das Gefühl, gebraucht zu werden, jemanden zu umsorgen und dessen Aufmerksamkeit zu besitzen.

Sie sind Gesellschafter, muntern einen auf und bringen Abwechslung. Ich sehe selber wie sein Hund und seine Katze meinen Vater seine Schmerzen besser ertragen lassen,  indem sie ihn aufmuntern, mit ihm spielen, schmusen oder einfach nur da sind.

Außerdem sorgen sie täglich für Gesprächsstoff! Denn beim Gassigehen trifft man immer jemanden.

Tiere bringen viel Lebensfreude und positive Energie! Immer wieder erzählen mir das bei meiner Arbeit auch unsere Interessenten und Kunden. Oft höre ich, wie froh sie sind mit Hund und Katze ihr Leben teilen zu können. Und so mancher Vierbeiner unserer Lifta Kunden ist schon in den Genuss einer Fahrt mit dem Treppenlift gekommen!

Haben Sie auch ein Tier?

Schreiben Sie uns ihre Erfahrungen mit Tieren im Alltag. Geben Sie uns einen kleinen Einblick in Ihr Leben mit Ihrem Haustier!

Wir freuen uns auf viele Antworten und sind gespannt!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.5/6 (2 Bewertungen insgesamt)
Tierische Freunde im Alltag - Teil 3, 5.5 out of 6 based on 2 ratings
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.