Dr. Marion Steinbach

Moderne Technologien stressen

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

20.05.2013 0

Stress (© Mumpitz - Fotolia.com)

© Mumpitz - Fotolia.com

Das Handy ist immer eingeschaltet, so dass man ständig erreichbar ist. Kaum fährt man den Computer hoch, sieht man lauter neue E-Mails, die gelesen und beantwortet werden wollen. Und dann gibt es da noch die neuesten Postings auf Facebook und und und. Das stresst und beeinträchtigt die Gesundheit. Zwar wissen wir das eigentlich aus eigener Erfahrung. Wissenschaftler der Universität Kalifornien haben es jetzt nochmals bestätigt. Vor allem interessant: Handy, Internet und Computer stressen mehr als Staus, Verkehrslärm und Gedränge. Und: Sie halten uns davon ab, uns wirklich zu entspannen.

Nur wenige Menschen haben sich bereits an die Störungen durch die neuen Technologien angepasst. Wie ist das bei Ihnen? Nerven Handy und PC mehr als Hupkonzert und das Gedränge im Supermarkt? Schreiben Sie uns. Nutzen Sie hierfür die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf Nachricht von Ihnen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/6 (0 Bewertungen insgesamt)
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.