Sabine Klöcker

Venlo – mehr als nur ein Kaffeeparadies. Ein Mitarbeitertipp von Sabine Klöcker

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

17.07.2015 0

iStock_000020569928_Full (© Michael Luhrenberg - iStock.com)

© Michael Luhrenberg - iStock.com

Dass Venlo mehr zu bieten hat als preiswerten Kaffee, entdeckt man bei einem Bummel durch die Stadt. Schnell über die Autobahn binnen einer Stunde von Köln zu erreichen, ist es ein wunderbarer Ort, der zum Bummeln, Shoppen und Genießen einlädt. In den vielen winkeligen Gassen der Stadt finden sich tolle kleine Geschäfte für ausgefallene Kleidung, Accessoires, Kleinmöbel, Dekoartikel und vieles mehr.

Pausenfüller

Um sich vom Shoppen zu erholen, kann ich Ihnen die typisch holländische Kneipe In den Dorstigen Haen am Rathausplatz empfehlen. Dort schmeckt ein Koffie Verkeerd (holländischer Milchkaffee) mit Stroop Waffeln (Sirup-Waffeln) einfach köstlich.

Einkaufszeiten und Parken

Im Laufe der Jahre hat sich Venlo als Einkaufsstadt stark gemausert, auch durch den Bau des Maasboulevard, einem Einkaufscenter direkt an der Maas gelegen. Die Geschäfte haben in der Regel montags ab mittags geöffnet, von dienstags bis freitags von 9-18 Uhr, samstags bis 17 Uhr und jeden ersten Sonntag von 12-18 Uhr. Für Schnäppchenjäger und zum Stöbern lädt auch der Große Wochenmarkt ein, der auf dem zentralen Marktplatz Monseigneur Nolenspleinge stattfindet. Mittwoch und Samstag sind Markttage. Direkt unter dem Markt befindet sich eine dreistöckige Tiefgarage, sodass man das Auto sehr bequem abstellen kann. Zusätzlich stehen Parktaschen in der ganzen Stadt ausreichend zur Verfügung.

Rund um Venlo

Aber auch außerhalb der Stadt bietet Venlo gute Einkaufsmöglichkeiten. Wer nicht unbedingt ins Zentrum möchte, ist im Trefcenter Venlo im Nijmeegseweg gut aufgehoben, um einen schnellen Einkauf von typisch holländischen Spezialitäten zu tätigen. Direkt nebenan befindet sich auch Venlos bekanntestes Gartencenter, Leurs. Nicht nur für seine Blumenauswahl ist das Leurs bekannt, auch ein Indoor-Spieleparadies steht Kindern kostenlos zur Verfügung.

Möchten Sie aber einfach mal klein und fein die Maasduinen genießen, nehmen Sie sich die Zeit aus Venlo herauszufahren nach Arcen, einem kleinen Ort, 10 km von Venlo entfernt. Neben einem wunderschönen Ortskern an der Maas gelegen, lohnt sich ein Besuch von Schloss Kastelltuinen mit seinen unterschiedlichen, kunstvoll angelegten Gärten.

Noch ein Tipp zum Schluss: Für einen Wochenendtrip mit Übernachtung kann ich Ihnen den Maashof ans Herz legen, ein modernes, privat geführtes kleines Hotel in Venlo-Boekend.
Also nehmen Sie sich die Zeit und genießen Sie einmal Venlo und die Maasduinen!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.1/6 (7 Bewertungen insgesamt)
Venlo – mehr als nur ein Kaffeeparadies. Ein Mitarbeitertipp von Sabine Klöcker, 5.1 out of 6 based on 7 ratings
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.