Andrea Schuster

Die Lifta Gala in Freiburg vom 28. Juni 2015 – ein Mitarbeiterbericht von Andrea Schuster

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

13.07.2015 0

P1080421_facebook (© Lifta GmbH)

© Lifta GmbH

Lifta lud alle Kunden aus dem Raum Freiburg am 28. Juni 2015 zu einer großartigen musikalischen Gala ins Schloss Reinach in Munzingen. Während meiner Zeit bei Lifta durfte ich bereits an einigen Veranstaltungen teilnehmen, aber noch nie war die Location so umwerfend und voll romantischer Atmosphäre.

Schon der Eingang durch das große schmiedeeiserne Tor in den wunderschönen, sonnendurchfluteten Innenhof verzauberte mich. Auch die Gäste, die sehr zahlreich und gut gelaunt erschienen, waren sofort fasziniert von dem Ambiente.

Herr Willaredt, der regionale Lifta Berater aus dem Raum Freiburg, bekam bei der Vorstellung der Lifta Mitarbeiter, die die Gala über den Nachmittag hinweg begleiteten, besonders viel Applaus, da er den meisten Kunden gut bekannt ist.

Die Darbietungen der Künstler begeisterten alle: Unter dem Motto „Unter den Pinien von Argentinien“ entführten uns der Bariton Martin Schmidt und die Sopranistin Karola Pavone melodisch genauso wie Seran Lim auf der Violine und Deborah Rawlings am Klavier mit viel Gefühl und guter Laune in die bunte Welt der Operette.

In den beiden Pausen gab es nicht nur köstlichen Kuchen und Kaffee, sondern auch die Möglichkeit, nochmals den phantastischen Innenhof des Schlosses aufzusuchen und frische Luft zu tanken.

Bestimmt wird allen Gästen und Lifta Mitarbeitern dieses Event als ein besonderes Vergnügen in Erinnerung bleiben.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.6/6 (7 Bewertungen insgesamt)
Die Lifta Gala in Freiburg vom 28. Juni 2015 – ein Mitarbeiterbericht von Andrea Schuster, 5.6 out of 6 based on 7 ratings
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.