Tanja Schilling

Inspirierend: „Dialog mit der Zeit“ – eine Ausstellung über die Kunst des Alterns

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

25.06.2015 0

iStock_000011482752_Large_blog ( © FredFroese - istock.com)

© FredFroese - istock.com

Es ist ein dringendes und aktuelles Thema: der demographische Wandel. 2030 wird ein Drittel der Bevölkerung in den Industrieländern über 65 Jahre alt sein. Das Älterwerden löst bei vielen, Alt wie Jung, Ängste aus. Altern bedeutet für viele vorrangig den Verlust von Lebensfreude, Attraktivität und Aktivität. Wie kann man diesen Ängsten vorbeugen? Was erwartet einen „im Herbst des Lebens“?

Die Ausstellung „Dialog mit der Zeit“, welche aktuell noch bis zum 23.8.2015 im Museum für Kommunikation in Berlin zu sehen ist, ermöglicht den Besuchern einen empathischen Einblick in die Welt älterer Menschen und den Prozess des Alterns. Die Ausstellung bringt dem Besucher unterschiedliche Aspekte des Alterns kreativ und unterhaltsam mit Hilfe verschiedener Stationen nahe und hilft, Scheu oder Ängste vor dem Alter abzubauen.

Dialog der Generationen

Ein wichtiger Faktor ist die Begleitung der Ausstellung durch die zahlreichen „Experten“, allesamt Senioren über 70, welche die Stationen betreuen und kompetente Gesprächspartner sind. Der inter-generative Dialog ist nur einer der Ziele der Ausstellung. Vor allem soll es darum gehen, Vorurteile und Stereotypen abzubauen, Bewusstsein für Potenziale im Alter zu schaffen und gleichzeitig die Empathie gegenüber älteren Menschen zu fördern.

Die Stationen der Ausstellung führen dem Besucher auf eindrückliche Weise verschiedene Aspekte des Älterwerdens vor Augen. So gibt es beispielsweise neben verschiedenen künstlerischen und informativen Videoinstallationen auch Gelegenheit zum Mitmachen. Hier kann der Besucher selbst einmal altersbedingte Einschränkungen in einer Simulation erfahren. An anderen Stationen werden spielerisch Vorurteile bzw. Vorstellungen über das Alter aufgearbeitet, wobei man auch eigene Erfahrungen mit einbringen kann. Ein humorvolles Quiz wiederum konfrontiert das Publikum mit interessanten Fakten rund um das Thema „Altern“.

On Tour

Die Erlebnisausstellung ist einen Besuch wert. Wer es bis Ende August nicht mehr nach Berlin schafft, hat ab November 2015 noch einmal in Bern die Gelegenheit, diese zu besuchen. Danach wird die Ausstellung als „Dialogue with Time“ international weitergeführt und reist zu neuen Zielen in Europa und Asien.

DIALOG MIT DER ZEIT. Die Erlebnisausstellung
Museum für Kommunikation Berlin 01.04.2015 – 23.08.2015
Eintritt: 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 2.0/6 (2 Bewertungen insgesamt)
Inspirierend: "Dialog mit der Zeit" – eine Ausstellung über die Kunst des Alterns, 2.0 out of 6 based on 2 ratings
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.