Sabine Klöcker

Buchtipp: „Das Mädchen auf den Klippen“

  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

19.11.2013 0

Buch Das Mädchen auf den Klippen (© randomhouse)

© randomhouse

Das Mädchen auf dem Klippen: Dieser Roman der internationalen Bestsellerautorin Lucinda Riley hat mich von Anfang an gefesselt. Er spielt in der heutigen Zeit, ist aber mit Ausflügen in die Vergangenheit gespickt.

Worum geht es? Von der Liebe verletzt kommt die Bildhauerin Grania Ryan zurück nach Irland, in ihre Heimat. Bei einem Spaziergang entdeckt sie auf den Klippen ein Mädchen, in der Gefahr hinunter zu stürzen. Als Granit das Kind anspricht ahnt sie nicht, dass sie eine tragische Familiengeschichte aufdeckt, die ihr eigenes Leben verändern wird.

Buch Das Mädchen auf den Klippen

„Das Mädchen auf den Klippen“ fesselt von der ersten bis zur letzten Seite – es ist ein Genuss, dieses Buch zu lesen. Die Sprünge zwischen dem Heute und dem Vergangenen sind so spannend, dass man den Roman kaum aus den Händen legen möchte.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und hoffe Ihnen, liebe Leser, geht es genauso!

Über die Autorin:

Lucinda Riley ist bekannt für ihre wunderschönen Romane und Familiengeschichten. Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrer Familie in Norfolk im Osten Englands und in ihrem Haus in der Provence.

 

Dieser Roman ist im Buchhandel erhältlich:
Taschenbuch, 448 Seiten
Goldmann Verlag
ISBN: 978-3-442-47789-0
Preis: € 9,99

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 6.0/6 (2 Bewertungen insgesamt)
Buchtipp: "Das Mädchen auf den Klippen", 6.0 out of 6 based on 2 ratings
  • Diese Seite bei Facebook empfehlen
  • Diese Seite bei Twitter empfehlen
  • Diese Seite bei Google+ empfehlen

Schreiben Sie einen Kommetar


Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderlich.